1,40% p.a.

Tagesgeldzinsen berechnen


Festgeldzinsen berechnen


Bank of Scotland Tagesgeld

Das Bank of Scotland Tagesgeld

Auf dem Tagesgeldkonto der Bank of Scotland können Sparer kleinere und mittlere Geldbeträge zu attraktiven Konditionen und täglicher Verfügbarkeit anlegen. Lästige Sternchentexte suchen Kunden genauso vergeblich wie Kontoführungsgebühren und eine Mindestanlagesumme.

Den Zinssatz von derzeit 1,10% p.a. gibt es somit ab dem ersten Cent. Das Ersparte ist täglich in unbegrenzter Höhe und ohne Zinsverlust verfügbar.

Die Einlagen sind zu 100 % bis zu einer Höhe von 250.000 Euro zu 100 Prozent geschützt. Zahlreiche Testsiege und Spitzenplatzierungen bestätigen den Erfolg des Tagesgeldkontos der Bank of Scotland.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile beim Bank of Scotland Tagesgeld

  • 1,10% Zinsen p.a.
  • Jährliche Zinsgutschrift
  • Keine Kontogebühren
  • Keine Mindestanlagesumme
  • Kostenlose und tägliche Verfügbarkeit
  • Einlagensicherung bis 250.000 Euro zu 100 Prozent
  • “Tagesgeld Testsieger” Euro am Sonntag (46/2011)
  • “Beste Tagesgeldbank 2011″ n-tv und FMH (11/2011)




Ihre Vorteile beim Bank of Scotland Tagesgeld

Bis zu 1,10% Zinsen pro Jahr Stand: 31.07.2014 / mehr Details siehe unten

- "Dauerhaft gut" im Stiftung Warentest Finanztest (01/2012)
- Garantie der Bank of Scotland, daß der Tagesgeldzins immer oberhalb des EZB-Leitzinssatzes liegt
- Einheitlicher Zinssatz für Neu- und Bestandskunden ab dem ersten Euro

Minimaleinlage: 0,00 €

Maximaleinlage: 500.000,00 €

Mindestanlagedauer: -

Der Zinssatz des Bank of Scotland Tagesgeldkontos gilt ohne Einschränkungen ab dem 1. Euro. Für Anlagebeträge über 500.000,00 Euro behält sich die Bank of Scotland die Vergabe eines abweichenden Zinssatzes vor. Hohe technische Sicherheitsstandards und ein dauerhaft hoher Zins machen das Bank of Scotland Tagesgeld zu einer der Empfehlungen der Redaktion.

Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim Bank of Scotland Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €500.000,00 €1,10%--

Stand: 31.07.2014

Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Bank of Scotland Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 85.000 Britische Pfund zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Einlagensicherungsfonds FSCS (Financial Services Compensation Scheme)
Höhe zusätzliche Sicherung: 250.000 Euro zu 100 Prozent
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum Bank of Scotland Tagesgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN, mTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Das Bank of Scotland Tagesgeld im Test

Das Tagesgeld der Bank of Scotland bietet eine überdurchschnittliche Verzinsung ohne Mindestanlagesumme. Die Bank of Scotland ist bereits seit ihrem Start in Deutschland 2009 stetig unter den besten Anbietern im Tagesgeld-Vergleich zu finden. Da bei der Direktbank alle Kunden gleich gut behandelt werden, profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen von den attraktiven Zinsen.

Auch in puncto Sicherheit überzeugt das Angebot. Die Einlagen sind bis zu einer Summe von 250.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert, das dürfte für den Großteil der Anleger vollkommen ausreichend sein.

Sicherheit und Einlagensicherung

Die Einlagen bei der Bank of Scotland sind gleich zweifach abgesichert. Zum einen über den gesetzlichen britischen Einlagensicherungsfonds FSCS, welcher Einlagen privater Anleger bis zur Höhe von 85.000 Britischen Pfund zu 100 % absichert. Zum anderen ist die Direktbank im September 2011 dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken beigetreten.

Somit ist der über die gesetzliche Absicherung hinausgehende Teil des Anlagebetrages bis maximal 250.000 Euro geschützt. Zudem wurde die Bonität der Bank of Scotland im Standard & Poor´s Rating mit “A” eingestuft. Das Ausfallrisiko ist somit sehr gering.


Kontakt

Bank of Scotland – Niederlassung Berlin
Karl-Liebknecht-Straße 5
D-10178 Berlin

Telefon: 0 30 280 4 280

E-Mail: kundenservice@bankofscotland.de
Internetadresse: www.bankofscotland.de

Bankleitzahl (BLZ): 502 205 00

Erfahrungen und Erfahrungsberichte zum Bank of Scotland Tagesgeld

Teilen Sie uns Ihre persönlichen Erfahrungen zum Bank of Scotland Tagesgeld mit und unterstützen Sie damit andere Anleger auf der Suche nach der passenden Geldanlage. Wie steht es Ihrer Meinung nach um die Sicherheit und sind Sie mit den Konditionen, der Kommunikation und dem Online-Banking zufrieden? Ihre Fragen bzw. Erfahrungsberichte zum Bank of Scotland Tagesgeld können Sie uns hier stellen:

Bank of Scotland Tagesgeld eröffnen

Frage & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Brunhilde Termühlen fragte am #

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    bei Kontoeinsicht stellte ich fest, dass statt des
    Zinssatzes bei Abschluss von 2,7 % nur noch 2,6 %
    gezahlt werden. Über die Herabsetzung bin ich nicht
    informiert worden. – Warum nicht ?
    Gruss
    Brunhilde Termühlen

    1
    • Antwort der Redaktion vom 25. März 2012 um 14:28: #

      Eine gute Frage, die Sie allerdings der Bank of Scotland stellen sollten. Wir als unabhängiges Vergleichsportal können schlecht Fragen zur Informationspolitik einzelner Banken gegenüber ihren Kunden beantworten.

      2

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Bank of Scotland - Tagesgeld