1,00% p.a.

Tagesgeldzinsen berechnen


Festgeldzinsen berechnen


So sichern Sie sich das beste Tagesgeld-Angebot!

Das Tagesgeldkonto bringt Ihnen spürbar höhere Zinsen als ein einfaches Sparbuch. Trotzdem bleiben Sie flexibel und können täglich über Ihr Geld verfügen. Wenn Sie das beste Tagesgeld-Angebot wollen, müssen Sie genau vergleichen. Die Konditionen fallen je nach Anbieter sehr unterschiedlich aus. Bei reinen Online-Banken bekommen Sie deutlich bessere Zinsen als bei Filialbanken mit teuren Zweigstellen vor Ort. Im Tagesgeld-Vergleich zählt aber nicht nur der Nominalzins: Auch ein Startguthaben als Willkommensgeschenk oder mehrfach jährliche Zinszahlungen verbessern die Rendite.

Nutzen Sie Startgutschriften und Zinseszinsen

Als Neukunde erhalten Sie bei leistungsstarken Anbietern oft eine Gutschrift von bis zu 50 Euro auf Ihr Tagesgeldkonto. Falls Sie bereit sind, die Bank öfter zu wechseln, können Sie sogar immer wieder neu von Startgutschriften profitieren. Außerdem: Manche Anbieter schreiben Tagesgeldzinsen nicht nur zum Jahresende gut, sondern vierteljährlich oder sogar am Ende jedes einzelnen Monats. Dadurch entsteht ein Zinseszins-Vorteil, der Ihnen zusätzlichen Gewinn bringt.

Zum Tagesgeldrechner

Machen Sie jetzt den Tagesgeld-Vergleich!

Das Tagesgeld ist die perfekte Anlageform, wenn Sie sich nicht wie beim Festgeld für längere Zeit binden wollen. Sie wollen optimale Rendite und suchen das Tagesgeldkonto mit den besten Zinsen? Wir beobachten den Markt ständig und vergleichen die Angebote. Sie wählen einfach Anlagesumme, Laufzeit und gewünschte Einlagensicherung, unser Überblick zeigt ihnen sofort die besten Tagesgeld-Anbieter – praktisch geordnet nach der Höhe der Zinsen. Machen Sie jetzt den Tagesgeld-Vergleich!

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Tagesgeld_160x600