1,07% p.a.

Tagesgeldzinsen berechnen


Festgeldzinsen berechnen


Wann kann ich über mein Geld verfügen und wie?

Auf Ihr Tagesgeld können Sie täglich zugreifen

Das Tagesgeldkonto ist eine flexible und gleichzeitig renditestarke Anlageform. Trotz erstklassiger Verzinsung können Sie täglich über Ihr Guthaben verfügen. Wenn Sie auf Ihr Tagesgeld zugreifen wollen, überweisen Sie es einfach auf Ihr Girokonto, das Sie bei der Tagesgeldbank als Referenzkonto angegeben haben. Dabei entstehen nur die üblichen Laufzeiten für Überweisungen, bis zur Gutschrift auf dem Referenzkonto vergehen also ein bis zwei Geschäftstage. Von ihrem Girokonto können Sie das Geld dann entweder bar abheben oder für bargeldlose Zahlungen verwenden.

Zum Tagesgeldrechner

Mit wenigen Mausklicks bequem ans Tagesgeld

Das Tagesgeldkonto eignet sich für alle Sparer, die ihr Geld sicher, gut verzinst und jederzeit zugänglich anlegen möchten. Die Summe, die Sie vom Tagesgeldkonto auf Ihr Referenzkonto überweisen können, ist der Höhe nach bei den meisten Anbietern nicht beschränkt. Anders als beim Sparbuch müssen Sie keine Kündigungsfristen oder Maximalbeträge pro Kalendermonat beachten. Transaktionen vom Tagesgeldkonto sind kostenlos und dank Online-Banking heute mit wenigen Mausklicks erledigt.

Unser Vergleich zeigt Ihnen die besten Zinsangebote!

Einzelne Anbieter statten das Tagesgeldkonto sogar mit einer Kontokarte aus. Mit dieser Karte können Sie dann sogar am Geldautomaten über Ihr Guthaben verfügen. Bargeldloses Bezahlen ähnlich der EC-Karte ist beim Tagesgeldkonto im Regelfall jedoch nicht möglich – dazu benötigen Sie ein Girokonto mit entsprechender Bankkarte. Sie suchen ein zinsstarkes Tagesgeldkonto mit erstklassigen Konditionen und sofortiger Verfügbarkeit? Wir haben uns für Sie auf die Suche nach renditestarken Angeboten gemacht: Nutzen Sie jetzt unseren aktuellen Tagesgeld-Vergleich!

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Tagesgeld_160x600