1,07% p.a.

Tagesgeldzinsen berechnen


Festgeldzinsen berechnen


Tagesgeldsparen bietet Flexibilität statt Kündigungsfrist

Dienstag den 14.05.2013

Über das Sparen und das Geld anlegen wurde in den vergangenen Monaten viel diskutiert. Ein immer niedrigerer Leitzins vermiest nicht gerade wenigen Sparern die Laune, ihr Geld überhaupt noch zur Bank zu bringen. Doch nach wie vor bietet gerade das Tagesgeldsparen Vorteile, die nicht außer Acht gelassen werden sollten.

Flexibler als das Sparen auf einem Tagesgeldkonto ist wohl nur eines: das Geld, das gespart werden soll, unter die eigene Matratze zu legen. Dies hat jedoch den Nachteil, dass es dort weniger sicher ist als auf der Bank, und so zugleich auch keine Zinsen abwirft.

Anders sieht dies hingegen beim Tagesgeld aus. Wer sich die Zeit nimmt, um in Ruhe nach einem gut verzinsten Tagesgeldkonto zu suchen, beispielsweise mit einem Tagesgeldrechner, der merkt schnell, dass es sie auch 2013 noch gibt, die halbwegs gut verzinsten Tagesgeldkonten. Dies gepaart mit der großen Flexibilität, die das Tagesgeld bietet, sind natürlich zwei Vorteile, die nach wie vor für diese Anlageart sprechen.

Dazu kommt eines, das eine ebenfalls große Rolle spielen sollte für Sparer: die Kündigungsfrist. Genau eben jene gibt es beim Tagesgeld, anders als beispielsweise beim Sparbuch, nicht. Dadurch hat der Sparer die Möglichkeit, zügig an sein Geld zu kommen, wenn er es braucht und hat nicht das Nachsehen, wenn er wie beim Sparbuch drei Monate auf die gesamte Verfügbarkeit seiner Ersparnisse warten muss.

Sparen ohne Kündigungsfrist und trotzdem noch gute Zinsen zu erhalten, dies ist nur auf Tagesgeldkonten möglich. Dazu kommt der wichtige Faktor Sicherheit, der nicht unterschätzt werden sollte. Tagesgelder sind europaweit bis zu 100.000 Euro je Kunde gesetzlich abgesichert. Eine weitaus höhere Einlagensicherung bieten die Sparkassen und Volksbanken, die aber oftmals niedrigere Zinsen mit sich bringt.

Tagesgeldsparen ist damit eine der wichtigsten Formen des Sparens überhaupt geworden. Die hohe Flexibilität, das Nichtvorhandensein einer Kündigungsfrist, die Sicherheit der Einlagen per Gesetzlicher Einlagensicherung und dazu immer noch gute Zinsen, die je nach Bank über der Inflationsrate liegen, sprechen eine deutliche Sprache für diese Anlageart.


Tagesgeld_160x600